Frühstücksliebe – Sonntagsfrühstück

Sander Tischdecke Fleckschutz
Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail
Facebooktwittergoogle_pluspinterestrssyoutubeinstagram

Der letzte Sonntag war noch einmal ein strahlend schöner Sommertag. Grund genug, den Tisch zu einem ausgedehnten Genießerfrühstück zu decken. Die passende Unterlage dazu war schnell ausgewählt: Die LOFT im neuen Farbton 58 – pine, der in diesem Herbst die ohnehin schon eindrucksvolle Farbauswahl der LOFT bereichert. (Momentan können wir unter 58 (!) verschiedenen Farben wählen. Vom Klassiker bis zur modischen Trendfarbe ist da wirklich alles dabei. Wow!)

Sander Tischdecke Fleckschutz

Die 58 ist ein mattes Grün mit einem deutlich bläulichen Einschlag. Je nach Lichteinfall kommt der Blauanteil mal mehr, mal weniger zur Geltung. Im Tageslicht ist die Farbe  strahlender als unter Kunstlicht.

Ehrlich gesagt, war es keine Liebe auf den ersten Blick. Mir fehlte anfangs einfach die Vision, was ich mit der neuen Farbe anfangen und womit ich sie kombinieren sollte. Dazu kommt, dass Grün eigentlich sowieso nicht meine Farbe ist.

Und dann fiel mir in der Nacht zum Sonntag auf einmal meine geflammte Gmundner Keramik ein. Das müsste doch zusammen passen!

Und was soll ich sagen; Dann hat es auf einmal ‚klick‘  gemacht – und die Liebe war geboren 🙂

Kombiniert mit frischem Grün, weißen Rosen und weiß-grünem Porzellan entstand auf einmal ein toller Tisch, der den neuen Farbton so richtig zum Strahlen brachte.

gedeckter Tisch mit Sander Tischdecke LOFT

Die restlichen Accessoires waren dann rasch gefunden. Der Mittelpunkt und Eyecatcher des Tischs ist die Etagere im Betonlook. Das ist nicht nur schön, sondern auch platzsparend. Viel Deko brauchte es nicht mehr.

Was Blumenschmuck betrifft,  so dekoriere ich gerne mit dem, was mein Garten (oder die Fensterebank mit Zimmerpflanzen) gerade so hergibt. Den kleinen weißen Rosen hatte ich am Vortag im Gartenenter nicht widerstehen können. Zusammen mit Efeu und dieser wunderschönen hellgrauen Pfanze, deren Name ich leider nicht kenne, geben sie im rustikalen Korb eine schöne Deko, die im Handumdrehen gezaubert ist.

 

Jetzt nur noch einen der Stühle mit einem Gobelinkissen aus der Serie ELLEN aufgehübscht – perfekt! Die Farben sind genau auf die LOFT abgestimmt und verleihen durch Mint und Aqua der Loft noch einen zusätzlichen Frischekick – gerade richtig für einen Sommertag im Garten!

Sander Gobelin Kissen

 

Apropos Garten: für den Dauereinsatz ist LOFT nicht geeignet, weil es ihr dafür an Lichtechtigkeit fehlt. Aber ein paar Sonnenstunden dann und wann können ihr natürlich nichts anhaben. Sie brauchen also keine Angst zu haben, Ihren Gartentisch mit LOFT zu decken!

 

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail
Facebooktwittergoogle_pluspinterestrssyoutubeinstagram

Sander Gala, Loft oder Linea?

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail
Facebooktwittergoogle_pluspinterestrssyoutubeinstagram

Sander Gala, Loft der Linea?

Welche Tischdecke ist für mich die richtige?

Bei den vielen schönen Uni-Serien von Sander hat man natürlich beim Kauf im
Internet die Qual der Wahl: auf den ersten Blick sehen sie ja alle ziemlich
gleich aus. Aber welche Tischdecke passt wohl am besten auf den heimischen
Tisch?

Hier eine kleine Entscheidungshilfe:

Zunächst einmal: qualitativ sind alle vollkommen gleichwertig. Alle drei sind
pflegeleicht, verfügen über die gleiche wirksame Fleckschutzausrüstung und sind
waschbar bei 60 Grad. Auch vom Gewicht und vom Fall unterscheiden sie sich nur
unwesentlich. Also ist es letztlich eine Frage des persönlichen Geschmacks.

GALA – die Zeitlose

Sie ist die am feinsten gewebte Tischdecke. Zeitlos und elegant passt sie sich
jeder Einrichtung, jedem Tisch und jedem Service an. Dadurch, dass sie selber
eher unauffällig im Charakter ist, macht sie auch alles mit: sie lässt sich mit
der spitzenbesetzten Mitteldecke aus Omas Wäschetruhe genauso kombinieren wie
mit einem rustikalen Gobelin-Tischläufer, das feine Meissner Porzellan steht ihr
genauso gut wie das angesagte Designer-Service. Sie passt zu jedem
Einrichtungsstil. Sie ist ein echter Allrounder, eine Tischdecke für alle Fälle.

LOFT – die Trendige

Ihr Gewebe ist ein bisschen körniger und auffälliger, zudem in den Farben mit
leichtem Melange-Effekt ausgestattet. Das gibt ihr einen trendigen,
aussagekräftigen Charakter.  Für das verschnörkelte Vintage-Porzellan ist
sie sicher nicht der ideale Begleiter, in einer modernen Wohnung mit klaren
Formen ist die Loft jedoch eine ausgezeichnete Wahl.

LINEA – die Besondere

Die Linea ist quasi eine Tischdecke mit eingebauten ‚Wow-Effekt‘, denn sie
ist wirklich etwas Besonderes und springt gleich ins Auge. Mit ihrer halboffenen
Struktur erinnert Linea an grob gewebtes Leinen. Sie ist ein klein wenig
durchsichtig, so dass bei einer dunklen Decke ein weißer Tisch (oder ein
Moltontuch zum Schutz des Tisches) etwas durchschimmern wird. Auch die Linea
passt gut in eine moderne Wohnung, aber ebenso zum Landhausstil. Auf einem
schönen alten Holztisch zum Beispiel ist sie einfach ein Knaller…

Alle vorgestellten Tischdecken sind erhältlich bei Sander Tischwäsche.

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail
Facebooktwittergoogle_pluspinterestrssyoutubeinstagram