Upcycling: alte Backformen

Facebooktwitterpinterestmail
Facebooktwitterpinterestrssyoutubeinstagram

Alte Backformen gehören in die Deko, nicht in den Müll!

In Zeiten der praktischen Backformen aus Silikon haben die alten Schätzchen aus Blech in den meisten Haushalten wohl endgültig ausgedient. Aber vielleicht geht es Euch so wie mir – ich bin ein echtes Eichhörnchen, ich kann einfach nichts wegwerfen.

Daher habe ich die alten Kuchenformen – von denen ich gar nicht mehr wußte, das ich sie berhaupt habe – bei der letzten Generalreinigung meines Küchenschranks in der hintersten Ecke gefunden. Wenn ich mich recht erinnere, stammen die kleinen Guglhupfformen noch aus meiner alten Kinderküche aus den Sechzigern!

Die teilweise angerosteten Formen haben jetzt als Deko eine neue Bestimmung gefunden. Und ich finde, es ist wirklich hübsch geworden!

 

Tischdeko Gartendeko Guglhupfform

Alte Backformen aus Blech sind vie zu schön, um in den Müll zu wandern!

 

 

Alte Backform bepflanzt

Moos, Efeu und ein Alpenveilchen schmücken die kleine Guglhupfform.

Die Form wird mit zuerst Sand gefüllt. Die Pflanzen (oder auch einzelne Zweige) können einfach eingesetzt werden.

 

Alte Kuchenform dekoriert, gartendeko

Es muss nicht immer eine Pflanze sein: auch Kürbis, Äpfel, Beeren und Blüten ergeben eine schöne Deko.

 

 

Kuchenform dekorieren

Die alte Tarteform verbreitet stimmungsvolles Licht

Moos und Kerzen in unterschiedlicher Höhe machen die alte Tarteform zum Hingucker.

 

 

ALte Kuchenformen dekorieren

Dem Förmchen geht ein Licht auf 🙂

Das Christbaumkerzchen habe ich mit einem Wachsplättchen auf dem Boden befestigt. Der muss dafür aber ganz trocken sein, sonst hält es nicht. Ich hätte vermutlich besser eine kleine Astscheibe genommen,- aber das ist mir natürlich erst hinterher eingefallen…

 

 

Betonkuchen Mini Deko

Zuckersüß, aber garantiert kalorienfrei: Mini-Guglhupf aus Beton

Unsere Kollegin Kirsten ist eine Betonkünstlerin. Sie macht die tollsten Sachen,- und netterweise hat sie mir die kleinen Guglhupfe ‘gebacken’. Sie passen toll in die kleinen Tartelettförmchen und sind geschmückt mit einem Schleifchen, Moos und Asternblüten.

 

Facebooktwitterpinterestmail
Facebooktwitterpinterestrssyoutubeinstagram

Renate Arbeiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig − 18 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.