Upcycling: alte Backformen

upcycling alte Backform Deko
Facebooktwitterpinterestmail
Facebooktwitterpinterestrssyoutubeinstagram

Alte Backformen gehören in die Deko, nicht in den Müll!

In Zeiten der praktischen Backformen aus Silikon haben die alten Schätzchen aus Blech in den meisten Haushalten wohl endgültig ausgedient. Aber vielleicht geht es Euch so wie mir – ich bin ein echtes Eichhörnchen, ich kann einfach nichts wegwerfen.

Daher habe ich die alten Kuchenformen – von denen ich gar nicht mehr wußte, das ich sie berhaupt habe – bei der letzten Generalreinigung meines Küchenschranks in der hintersten Ecke gefunden. Wenn ich mich recht erinnere, stammen die kleinen Guglhupfformen noch aus meiner alten Kinderküche aus den Sechzigern!

Die teilweise angerosteten Formen haben jetzt als Deko eine neue Bestimmung gefunden. Und ich finde, es ist wirklich hübsch geworden!

 

Tischdeko Gartendeko Guglhupfform

Alte Backformen aus Blech sind vie zu schön, um in den Müll zu wandern!

 

 

Alte Backform bepflanzt

Moos, Efeu und ein Alpenveilchen schmücken die kleine Guglhupfform.

Die Form wird mit zuerst Sand gefüllt. Die Pflanzen (oder auch einzelne Zweige) können einfach eingesetzt werden.

 

Alte Kuchenform dekoriert, gartendeko

Es muss nicht immer eine Pflanze sein: auch Kürbis, Äpfel, Beeren und Blüten ergeben eine schöne Deko.

 

 

Kuchenform dekorieren

Die alte Tarteform verbreitet stimmungsvolles Licht

Moos und Kerzen in unterschiedlicher Höhe machen die alte Tarteform zum Hingucker.

 

 

ALte Kuchenformen dekorieren

Dem Förmchen geht ein Licht auf 🙂

Das Christbaumkerzchen habe ich mit einem Wachsplättchen auf dem Boden befestigt. Der muss dafür aber ganz trocken sein, sonst hält es nicht. Ich hätte vermutlich besser eine kleine Astscheibe genommen,- aber das ist mir natürlich erst hinterher eingefallen…

 

 

Betonkuchen Mini Deko

Zuckersüß, aber garantiert kalorienfrei: Mini-Guglhupf aus Beton

Unsere Kollegin Kirsten ist eine Betonkünstlerin. Sie macht die tollsten Sachen,- und netterweise hat sie mir die kleinen Guglhupfe ‘gebacken’. Sie passen toll in die kleinen Tartelettförmchen und sind geschmückt mit einem Schleifchen, Moos und Asternblüten.

 

Facebooktwitterpinterestmail
Facebooktwitterpinterestrssyoutubeinstagram

DIY: Weck- und andere Gläser

Tischdekoration mit Wekcgläsern und Marmeladengläsern DIY
Facebooktwitterpinterestmail
Facebooktwitterpinterestrssyoutubeinstagram

Alte Marmeladen- oder Gurkengläser sind viel zu schade für den Altglascontainer. Denn mit ganz wenig Aufwand kann man sie in schöne Tischdekorationen umwandeln.

DIY Tischdeko basteln

DIY! Aus einem altem Marmeladenglas gebasteltes Windlicht.

Die wohl einfachste Variante: Etikett entfernen und Glas mit Wasser füllen. Darauf schwimmt ein Teelicht oder eine Schwimmkerze. Mit einem Schleifchen aus Floristenbast und einem Rosmarinzweig bekommt das Glas den letzten Schliff.

 

 

blaue Tischdekoration maritim

Urlaubsfeeling: Marmeladenglas mit maritimer Dekoration

Mit Muscheln, Seestern und Schleierkraut wird das kleine Marmeladenglas zum Hingucker auf dem sommerlich gedeckten Tisch.

 

 

Tischdeko für Herbst und Weihnachten: Vorratsgläser und Weckgläser

Große Vorratsgläser werden zu Windlichtern

Für diese Dekoration habe ich große Weckgläser genommen (in denen ich normalerweise die Katzenleckerlis und das Trockenfutter aufbewahre:-))
Sie müssen schon etwas größer sein, damit die Kerze und die Zapfen zusammen darin Platz finden. Die Kerze hoch genug wählen,sonst wird das Anzünden schnell zu einer fummeligen (und heißen) Angelegenheit!  Der Kranz aus Efeu drumherum sorgt für den Finishing Touch.

 

Windlichter weihnachtlich dekorieren

Höhenunterschiede bringen Spannung auf den Tisch!

Die gleichen Gläser passen natürlich auch auf den Weihnachtstisch. Hier haben sie nur zusätzlich noch ein kariertes Schleifchen bekommen.

 

Herbstlich dekoriete Gläser

Große Weckgläser lassen sich mit wenigen Handgriffen und wenig Aufwand zu jeder Jahreszeit dekorativ herrichten.

Der Hirsch im Glas bekommt Gesellschaft von künstlichen Moossteinen aus dem Gartencenter, Zapfen und blauen Beeren. Ein Zweig Thuja simuliert den Wald. Die Ziergurken im linken Glas sind aus dem Gartencenter, man kann sie aber auch selbst aus Samen ziehen. Die rustikale Kordel, die um die Gläser gebunden ist, ist ebenfalls aus dem Gartencenter.

 

Shabby Chic Frühstückstisch

gedeckter Tisch im Shabby Chic-Stil

Hier eine Variante für romantische Gemüter. Die Kombination von Juteband und Spitzenborde ist momentan ungeheuer angesagt. Ich nähe nicht gern und habe daher selbstklebende Borde gekauft. Dann musste ich allerdings feststellen, dass sie generell nicht gut klebt und auf dem Juteband schon mal überhaupt nicht. Auf Nummer Sicher geht man also, wenn man die Borde doch annäht oder klebt.

Auch die Servietten haben eine Banderole bekommen. Für den zusätzlichen Pfiff stecken noch zwei Zweiglein weiße Besenheide darin.

Auch die Servietten haben eine Banderole bekommen. Für den zusätzlichen Pfiff stecken noch zwei Zweiglein weiße Besenheide darin.

 

DIY Windlichter basteln

Weckgläser werden mit Borde und kariertem Band zu romantischen Windlichtern

In diesem Weckgläsern war einmal Gulasch, den eine örtiche Metzgerei verkauft.  Die Etiketten waren sehr hartnäckig zu lösen und haben selbst die Spülmaschine und langes Einweichen in warmem Wasser schadlos überstanden. Für solch schwierigen Fälle nehme ich immer ein Stück Küchenkrepp mit etwas Öl, dann geht es ganz einfach.
Mit selbstklebender Borde und einem karierten Schleifchen verziert, sind die Gläser nun zu romantischen Teelichtgläsern geworden. Ideal für den Kaffeetisch oder auch die Gartenparty.

Tischdekoration Herbst Moos im Glas

Ein großes Glas mit Äpfeln, Moos und Hagebutten

Ich dekoriere immer sehr gern mit Materialien, die ich im Haus und Garten habe. In diesem Fall sind es Äpfel.  Ein großes Vorratsglas bekommt eine Bodenschicht aus weißem Zierkies, darauf wird Moos gelegt. In diesem Fall habe ich frisches Moos genommen, aber auch künstliches Moos oder Moossteine sehen gut aus. Darauf kommen frische Äpfel. Komplettiert wird das Glas durch kleine rote Hagebutten und zwei Farnwedel. Der obere Hals des Glases wird mit Juteband umbunden, darauf kommt eine Schleife aus kariertem Band, ein Hagebuttenzweig und etwas Efeu.

Facebooktwitterpinterestmail
Facebooktwitterpinterestrssyoutubeinstagram

DIY – Servietten schnell und einfach dekorieren

blaue serviette
Facebooktwitterpinterestmail
Facebooktwitterpinterestrssyoutubeinstagram

Zugegeben, kunstvoll gefaltete Servietten können schon toll aussehen. Aber leider ist Servietten falten meist sehr zeitaufwendig, und außerdem kann es leicht ein wenig steif aussehen.

Wir haben Tipps, wie man Servietten ganz fix und preiswert mit wenigen Zutaten selber dekorieren kann:

Serviettendeko

Rustikal und sehr charmant: die Banderole aus Juteband haben wir an der Unterseite zusammengetackert (ordentliche Menschen werden sie nähen oder zumindest kleben wollen;-)). Die Mohnkapseln hat unsere Kollegin Kirsten aus ihrem Garten beigesteuert.

Rote Serviettevon Sander

Noch schneller gemacht: Die Serviette wird locker zusammengelegt und mit einem karierten Bändchen geschmückt.

Servietten falten, schöne Tischdeko

Wenn man anstelle der rustikalen Paketkordel ein schmales Satinband nimmt, ist diese schlichte Deko schön genug für eine festliche Tafel.

 

Tischdeko herbst

Hortensien sind einfach wnderschön! Selbst verblüht haben sie ihren Charme

Die Servietten LOFT in Farbe 49 – creme sind wirklich unglaublich vielseitig. Der schöne warme Farbton passt zu vielen anderen Farben und wird von uns gern dekoriert. Für die Serviettendeko haben wir hier Hortensien und eine abgeblühte Astilbenrispe genommen.

 

Serviettendeko

Loft Serviette Farbe 27 in Kombination mit LOUNGE Läufer Farbe 21

Zwei Zweiglein Heide aus dem Bumentopf geschnitten und ein Bändchen um die Serviette – fertig!

 

Servietten dekorieren

Ein kleines Sträußchen begrüßt jeden Gast

Die Serviette (hier SECRET in Farbe 27) wird zum Dreieck gelegt und von der Mitte her locker in drei Fächer gelegt. Kleine Blümchen im Eierbecher geben hier den Hingucker und romantischen Touch.

 

rote Stoffserviette

einfacher Serviettenfächer

Für elegante Abende darf es auch ein schöner Serviettenring sein. Und natürlich eine besonders schöne Serviette. Hier haben wir SECRET in weinrot Farbe 26 genommen  festlich genug auch für den Weihnachtstisch.  Die Serviette wird in der Hälfte gefaltet und wie eine Zieharmonika in Falten gelegt. Dann in der Mitte zusammenfassen und durch den Serviettenring ziehen. (Man kann natürlich auch mit einer SChleife zusammenbinden.) Der kleine Beerenzweig ist hier das Tüpfelchen auf dem i.

Servietten falten und dekorieren

Serviettendeko mit Beeren und Efeu

 

Auch die Servietten haben eine Banderole bekommen. Für den zusätzlichen Pfiff stecken noch zwei Zweiglein weiße Besenheide darin.

Die Servietten haben eine Banderole aus Juteband und Borde bekommen. Für den zusätzlichen Pfiff stecken noch zwei Zweiglein weiße Besenheide darin.

 

Facebooktwitterpinterestmail
Facebooktwitterpinterestrssyoutubeinstagram