Süße Hasen – Ostertischdecke SWEET RABBITS

Facebooktwitterpinterestmail
Facebooktwitterpinterestrssyoutubeinstagram

Es war Liebe auf den ersten Blick. Ein flüchtiges Hinsehen reichte, und ich wußte: wir gehören zusammen, die Tischdecke SWEET RABBITS aus der neuen Sander-Osterkollektion und ich.

Ostertischläufer

SWEET RABBITS – den pastelligen Print gibt es natürlich nicht nur als Ostertischdecke, sondern auch als Tischläufer, Mitteldecke und Kissenhülle

Die Serie ist aus 100% Baumwolle gefertigt und in vielen Größen erhältlich.
Hier können Sie bestellen

Zuerst sieht man die Osternester und die Zweige mit den zarten Knospen. Und wenn man dann näher hinschaut (und man MUSS einfach näher hinschauen!), dann sieht man in zartem Rosa und Hellblau Schwalben und die niedlichen Hasen, die der neuen Serie ihren Namen geben.

Ostertischdecke mit Osterhasen

Man muss die putzigen Osterhasen einfach ins Herz schließen.

 

Ostertischdecke Sander

Bei der Tischdeko haben wir uns an die Farben der Tischdecke gehalten: zarte Blau-und Naturtöne.

Wenn Sie den Tisch decken, bleiben sie am besten bei zarten, pastelligen Farben, damit ein harmonisches Bild ensteht. Rosa funktioniert übrigens genau so gut wie Hellblau. Holz und andere Naturmaterialien sind perfekte Begleiter.

Was mir gar nicht gefallen hat, obwohl ich normalerweise immer frische Blumen oder Blumentöpfchen auf den Tisch stelle: das Grün der Pflanzen hat mich in diesem Fall gestört. Daher habe ich mich für Zweige entschieden. Und diese gleich österlich dekoriert:

Ostrstrauch Osterei

Die Ostereier zum Hängen kann man natürlich wundebar selber machen – ich war dazu zu faul und habe sie bei ebay gekauft. Gefüllt habe ich die Mini-Väschen mit einzelnen Bellisblüten und Traubenhyazinthen und Wachtelfedern. Auf der Suche nach filigranem Grün habe ich im Garten doch tatsächlich blühende Fetthenne gefunden -und das im Januar!

 

Begrüßung für jeden Gast: ein Osternest

Begrüßung für jeden Gast: ein Osternest

Ein Hühnerei und kleine Wachteleier liegen in dem Osternest aus getrocknetem Dekogras und Zweigen. Wachtelfedern und eine kleine Schleife schmücken zusätzlich. Anstelle der hübschen Mini-Etageren kann man natürlich auch Unterteller oder kleine Schälchen verwenden.
Ich habe hier für die Fotos ausgeblasene Eier verwendet – aber wie wäre es zum Osterbrunch mit hartgekochten Eiern, die mit frischem Brot und Dips serviert werden?

 

Ich hoffe, mein Ostertisch gefällt Ihnen. Und wenn Sie Sweet Rabbits bestellen möchten: Hier ist noch einmal der Link zu unserem Shop.

Facebooktwitterpinterestmail
Facebooktwitterpinterestrssyoutubeinstagram

Renate Arbeiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

dreizehn − fünf =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.