Winterzauber – Dekoideen mit Blumenzwiebeln

Dekokranz Hyanzinthen, Blumenzwiebeln,
Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail
Facebooktwittergoogle_pluspinterestrssyoutubeinstagram

Wenn das Leben Dir Blumenzwiebeln gibt – mach Deko draus!

Kennt Ihr das auch? Da waren noch diese Blumenzwiebeln, die man im Herbst gekauft hatte und unbedingt noch setzten wollte. Aber dann war das Wetter schlecht, und am Wochenende war man eingeladen, und überhaupt… so viel Arbeit, und dann war auch noch die Katze krank…
Und letzte Woche, bei der Suche nach ganz etwas Anderem, findet man sie plötzlich wieder. Stimmt, die gab es ja auch noch!
Wir meinen: Wenn das Leben Dir vergessene Blumenzwiebeln gibt – mach Deko draus! 😊
(Und solltest Du keine vergessenen Zwiebeln gefunden haben: in vielen Gartencentern gibt es jetzt noch welche zu kaufen!)

Mit den kleinen Kerlchen kann man wunderbar die Lücke zwischen Weihnachten und Frühling füllen. Lichterkette, Zapfen und Co. dürfen noch bleiben,- und nach und nach gesellen sich dann die ersten Frühlingsblüher dazu. So kann man einen sanften, schrittweisen Übergang ins Frühjahr gestalten.

Hier sind unsere schönsten Ideen, die jeder ganz leicht nachmachen kann.

Ich wünsche viel Spaß dabei!

Tischdekorationen Inspiration Winter

Nicht mehr Weihnachten, aber noch nicht Frühling. Wie dekoriert man bloß in dieser Übergangszeit? Blumenzwiebeln, Moos, Holz und andere Naturmaterialien sind ideal für Ihre Winterdekoration. Kerzen und Lichterketten bringen warmes Licht in lange Winterabende.
Zum natürlichen Look passen weiche Stoffe in gedeckten Farben, die dem Auge schmeicheln. Zum Beispiel unsere Serie LUND aus reiner Baumwolle. Lässiger Chic pur!

 

Tischdekorationen DIY mit Blumenzwiebeln

Man braucht gar nicht viel Aufwand zu betreiben. Links machen sich drei Narzissenzwiebeln auf einem Bett aus Moos, Reben und ein paar Federchen ausgesprochen dekorativ. Auf dem rechten Bild haben wir die Zwiebeln einfach auf die Serviette LUND gelegt. Eine pfiffige Deko, die ruckzuck fertig ist!

 

Das Schöne am Winter: drinnen kann man es sich so richtig gemütlich machen! Zum leckeren Cappuccino servieren wir Ihnen hier die Serviette LUND.

 

gedeckter Tisch Januar

Der fließende weiche Stoff unserer Serie DUSTIN unterstreicht die winterliche Behaglichkeit, die Kissen laden zum Kuscheln ein.

 

Kranz mit Moos und Blumenzwiebeln Frühlingsdeko

Auch dieser dekorierte Rebenkranz ist einfach nachzuarbeiten. Dekoriert haben wir ihn mit Moos und Flechten und natürlich mit vielen Blumenzwiebeln und kleinen Muscari, die gerade aufblühen. Damit sie halten, werden sie einfach zwischen die Reben geklemmt oder mit Krampen festgesteckt.
Die Mitte schmücken 3 Hyazinthen. Damit sie in die Öffnung passen, haben wir sie aus dem Topf genommen und den Erdballen in einen Gefrierbeutel gesteckt. Die Ränder gut unter Moos verstecken!
Die Lichterkette aus der Weihnachtsdeko darf im Januar natürlich noch gern bleiben und zur winterlichen Gemütlichkeit beitragen.
Später zu Ostern kann man den Kranz auch um Wachteleier, Eierschalen oder kleine Osterhäschen erweitern.

 

Alte Backform auf Baumscheibe Frühlingsdeko

Auch in diesem kleinen Arrangement spielen die Blumenzwiebeln und Muscari wieder eine tragende Rolle. An Stelle des alten Tartelettförmchens tut es natürlich auch eine Untertasse. Die kleine Kerze steckt in einem Minikerzenhalter, der gut unter Moos und Flechten versteckt ist.

 

Winterdeko oder Frühlingsdeko: Muscari unter Glas

Frühling unter Glas: in der Glasglocke kommen die zarten Muscari besonders gut zur Geltung. Sie stehen stabil in einem kleinen Teelichtglas mit etwas Wasser wie in einem kleinen Treibhaus.

Gobelin Tischläufer Schneeglöckchen

Wer den dunklen Winter ein wenig aufhellen möchte, trifft mit SNOWDROPS garantiert die richtige Wahl. Er verträgt sich wunderbar mit der Mitteldecke DUSTIN in hellgrün.

 

kleine Tischdecke oder Tischläufer mit Schneeglöckchen

Die zarten Schneeglöckchen sind die ersten Frühlingsboten. Hier sind sie aufgestickt auf der Mitteldecke FIRST FLOWERS. Die Serie gibt es auch als Tischläufer.

 

Tischdeko Ideen blau

Um unseren Tischläufer DUSTIN in marineblau für ein schönes Abendessen in Szene zu setzen, haben wir das längliche Tablett mit Folie ausgekleidet und zuerst die Kerzen aufgestellt. Dann haben wir den Boden mit Moospolstern und Flechte ausgelegt und die Zwischenräume mit vom Erdreich weitestgehend befreiten Hyazinthen und Traubenhyazinten gefüllt.Die kleinen Farnwedel stammen von einem kleinen wintergrünen Farn im Topf.
Wenn man die Pracht feucht hält, hält sie sich im nicht allzu warmen Raum eine gute Woche. Wenn die Hyazinthen und Muscari verblüht sind, kann man sie auch einfach durch neue ersetzen.

Tischdecken und Tischläufer Sander Tischwäsche

 

Unser Liebling der Saison ist der zauberhafte DUSTIN. Weil man ihn herrlich kombinieren und vielseitig dekorieren kann. Und natürlich wegen der ausgefallenen Optik, der schönen Farben und des weich fließenden Stoffs. Entdecken Sie die Möglichkeiten im Sonderteil in unserem Shop!

 

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail
Facebooktwittergoogle_pluspinterestrssyoutubeinstagram

Dekorieren im Herbst: Alpenveilchen

Mit Alpenveilchen Cyclamen Tisch dekorieren
Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail
Facebooktwittergoogle_pluspinterestrssyoutubeinstagram

Die Liebe trifft einen ja oftmals ganz unverhofft. Bei mir waren es gestern – zu meiner großen Überraschung – kleine weiße Alpenveilchen, die mich quasi mitten ins Herz trafen.

Dazu muss man wissen: Alpenveilchen fand ich früher immer schrecklich. Spießige, hoffnungslos altmodische kleine Pflanzen, die früher bei Oma in einem hässlichen Übertopf auf der Fensterbank dahinvegetierten. Außerdem findet man sie häufig auf Friedhöfen – was nun auch keine besondere Empfehlung für eine einladende Tischdekoration ist.

Und dann habe ich gestern auf dem Markt neue Pflanzen für unsere Büroterrasse gesucht – und dabei fiel mein Blick ganz zufällig auf die Mini-Alpenveilchen. Und ich war entzückt. Diese hübschen kleinen Blüten, diese filigran gezeichneten herzförmigen Blätter… Hatte ich das wirklich früher nie gesehen?

Wenig später landeten zehn kleine Pflänzchen in meinem Einkaufskorb, und ich machte mich, mit vielen guten Ratschlägen des netten Blumenverkäufers versorgt, auf den Heimweg und sofort an die Arbeit.

Die Hälfte der Pflänzchen landete auf der Terrasse. Um diese Zeit sind in Kübeln und Töpfen ja schon einige Lücken durch verblühte Sommerblumen entstanden, die ich jetzt nach und nach mit Herbstpflanzen auffülle.

Alpenveilchen Kübel bepflanzen

Zinnkübel mit Fuchsie, Efeu, Impatiens-Neu-Guinea und Alpenveilchen

 

Steinschale herbstlich bepflanzt

Besenheide und panaschiertes Efeu haben mir besonders gut zu den Alpenveilchen gefallen. Die Rosenkugel und die Steinschale unterstreichen den altmodisch-romantischen Look.

 

Die restlichen Pflanzen wollte ich zuerst als Tischdeko in Szene setzen, bevor auch sie in den Garten kommen. Im Zimmer würden sie sich bei mir auch gar nicht halten. Sie mögen nämlich keine Wärme, sondern fühlen sich bei  rund 15 Grad wohl. Solche Temperaturen herrschen bei uns nirgends – außer im Garten. Ich hoffe, dass sie sich dort wohl fühlen. Und für gelegentliche Gastauftritte auf dem Tisch werden sie einfch kurzfristig für einen Abend hereingeholt.

Um sie schön präsentieren zu können, habe ich sie als erstes kurz gewässert und aus ihren kleinen Übertöpfen geholt. Das sollte man auf jeden Fall, sagte mir der nette Blumenverkäufer. Damit die Wurzelballen nicht austrocknen und keine Erde herausbröseln kann, habe ich die Erde in Moos eingepackt und mit dünnem Blumendraht umwickelt. So bleibt die Erde länger feucht – und außerdem sieht es wirkich chic aus.

Alpenveilchen dekorieren mit Moos

Die Mini-Alpenveilchen sollte man als erstes aus ihren Töpfen befreien

Schlicht und schön wirken die eingepackten Alpenveilchen in der schmalen langen Holzschale. So kann man es eigentlich schon lassen. Ich habe aber trotzdem noch ein bisschen weißen Zierkies, Steine und ein paar Zweige der Stacheldrahtpflanze dazu dekoriert. Und ein kleines weißes Holzherz. Quasi als Zeichen meiner Zuneigung 😉

Dekorieren mit Alpenveilchen

Eine schlichte Holzschale, Steine und ein Herz aus weißem Holz

 

Alpenveilchen Tischdekorationen

Auf dem Silbertablett präsentiert

Ich mag die Kombination von Weiß mit Silber. Und natürlich Kürbisse. Grund genug, beides zusammen zu bringen. Die Alpenveilchen stehen leicht erhöht in Dessertschalen. Ein paar Zapfen dazu – fertig ist die Dekoration, die wenig später auf unserem Herbsttisch mit dem Tischläufer COUNTRY SIDE glänzen durfte.

Tischdekoration Herbst

Der fertig gedeckte Tisch mit unserem Tischläufer COUNTRY SIDE

 

Zur grauen Tischdecke (hier unsere LINEA) passt eine weiße Dekoration besonders gut:

Alpenveilchen dekorieren als Tischdeko

Unterschiedliche Höhen bringen Spannung in eine Dekoration

 

Als (vorläufig) letztes sollte unser Gartentisch auf der Terrasse hinter den Büro eine Deko im Herbstlook  bekommen. Und dafür habe ich alle meinen momentanen Lieblinge zusammengeholt:

Weiße, braune und blaue Kürbisse sind bei uns ja noch relativ unbekannt und nicht so leicht zu finden. Es lohnt sich aber, danach Ausschau zu halten – oder den Blumenhändler zu fragen, ob er nicht welche besorgen kann.

DIe Kürbisse und die rustikale Baumscheibe passen jedenfalls wunderbar zu den zarten Alpenveilchen. Aber genauso gut gefallen sie mir auf der nostalgischen Etagere. Und da ich mich nicht entscheiden konnte – habe ich einfach beides auf den Tisch gestellt. Mehr ist mehr 🙂

Die Unterlage für das Herbstarrangemant ist der Tischläufer LINEA in der Farbe grafit (34). Die rustikale Leinenoptik ist einfach perfekt zum Landhauslook. Die LINEA ist allerdings nicht für den Outdooreinsatz gedacht, weil sie nicht völlig lichtecht ist. Aber die milde Herbstsonne auf unserer halbschattigen Terrasse wird sie für eine Weile unbeschadet überstehen!

Herbstdekoration Kürbis und Alpenveilchen auf Etagere

Kürbis und Alpenveilchen auf Etagere und Baumscheibe

 

Alpenveilchen Dekoration Herbst

Holzscheibe, blauer, brauner und weißer Kürbis zusammen mit Alpenveilchen und Hortensienblüten

 

brauner Kürbis und Alpenveilchen für die Herbstdeko

Kürbis und Alpenveilchen

 

Als nächstes möchte ich unbedingt ausprobieren, wie sich die Alpenveilchen in der Weihnachtsdeko machen. Ich werde berichten. Versprochen!

 

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail
Facebooktwittergoogle_pluspinterestrssyoutubeinstagram

Der Herbst hat schöne Seiten – bei diesen Kissen sogar zwei!

Kissen Hirsch und Kissen Igel
Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail
Facebooktwittergoogle_pluspinterestrssyoutubeinstagram

Kissen mit Digitaldruck sind der große Trend in diesem Herbst. Das kann ich gut verstehen, vor allem, wenn sie so schön sind wie die Kissen mit den reizenden Tiermotiven, die wir anbieten können. Igel, Hirsch, Eichhörnchen und Murmeltiere – und eins ist schöner als das andere. Ein Must-Have für die Herbstdekoration !

Kissen digitaldruck

So macht man es sich gern gemütlich: Herbstdekoration mit den Kissen ONE DEER mit Hirsch und EDDIE mit Igel

Sind sie nicht entzückend? Und dabei haben Sie bis jetzt gerade nur die Hälfte gesehen, denn bei beiden Kissen sind die Vorder- und Rückseiten jeweils unterschiedlich bedruckt:

Kissen mit Hirsch

Einmal von vorn und einmal die Hinteransicht: der Hirsch ist aus jeder Perspektive ein Augenschmaus

 

Kissen Digitaldruck Herbst

Eddie der Igel – ein schöner Rücken kann auch entzücken!

Die Kissenbezüge beider Kissen sind aus reinem Leinen, und innen haben sie eine Federfüllung. Natürlich sind die Kissenhüllen abnehmbar und können bei 30 Grad gewaschen werden. Die Kissen sind jeweils 45x45cm groß – eine ideale Größe für die Couch oder den Lieblingssessel.

Hier können Sie bestellen

 

Mit dem richtigen Drumherum wird eine Deko erst perfekt: zum rustikalen Korb mit weißer Besenheide und Efeu gesellen sich weiße Kürbisse und ‘ein Herbst im Glas’:

Herbstlich dekoriete Gläser

Große Weckgläser lassen sich mit wenigen Handgriffen und wenig Aufwand zu jeder Jahreszeit dekorativ herrichten.

Die schönen Fruchtstände im linken Glas und die blauen Beeren im rechten Glas gab es im Gartencenter. Hier bekommt man auch die Bindekordel, mit der die Gläser oben umwickelt sind. Der Hirsch wird außerdem eingerahmt von künstlichen Moossteinen (ebenfalls aus dem Gartencenter), Zapfen und einem Thujazweig aus dem Garten. Eine Schleife aus kariertem Band macht die Gläser komplett.

Schön auf dem herbstlich dekorierten Tisch: Die Serie BREEZE, die es als Tischsets, Tischläufer und Kissenhüllen in vielen Farben gibt. Das breite Ripsgewebe ist leicht meliert und gibt der Serie den besonderen Charakter.

Hier können Sie bestellen

 

Weiter geht es mit der herbstlichen Tierparade: ALLAN und SQUIRREL mit Murmeltier und Eichhörnchen.

Kissen mit Eichhörnchen Murmetier Herbst

Eichhörnchen und Murmeltier geben auf diesen Kissen den Ton an.

 

Kissen Tiermotiv

Und täglich grüßt das Murmeltier – gefülltes Kissen ALLAN 100% Leinen, 45x45cm

Hier können Sie bestellen

 

Kissen Tiermotiv

Dieses niedliche Eichchörnchen überwintert gern in Ihrem gemütlichen Zuhause:  SQUIRREL, Digitaldruck auf 100% Polyester, Federfüllung, 35x50cm

Hier können Sie bestellen

 

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail
Facebooktwittergoogle_pluspinterestrssyoutubeinstagram